Wir Sind The Message Deutschland

Andy Hawthorne OBE, Gründer und Leiter, The Message Trust

„Komm, lass uns losgehen!“ – Es ist eine bemerkenswerte Reise gewesen wie sich das Missionswerk The Message Trust, über die letzten 25 Jahre beginnend mit einer Ein-Mann-Band bis zur heutigen globalen Bewegung entwickelte, die das Leben von buchstäblich Hunderttausenden von jungen Leuten bewegt hat. Anfänglich fand die Arbeit von The Message (die Botschaft) nur in Manchester statt. Jedoch sahen wir in den letzten fünf Jahren ein explosionsartiges Wachstum nicht nur im gesamten Vereinigten Königreich, sondern auch in Südafrika und Kanada. Wir sind un überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt ist, unser erstes Zentrum auf dem europäischen Kontinent in Deutschland zu bilden um den gleichen dynamischen Mix von kreativen Missionseinsätzen und Veränderung der Gesellschaft zu fördern. Darüber hinaus sind wir begeistert, dass Sven and Maria Wenzel berufen wurden, diese neue Arbeit in Vollzeit zu leiten und können es kaum abwarten die Frucht zu sehen, die Jesus dadurch in den kommenden Jahren hervorbringen wird.

Bitte unterstützen Sie diese aufregende neue Arbeit in jeder Art und Weise, wie Sie nur können.

Wenzels
Sven und Maria Wenzel, Team Deutschland

„Komm, lass uns losgehen!“ – wie Jonathan zu seinem Waffenträger sagte in 1. Samuel 14,1 – sprach uns Gott mit diesem Wort mitten ins Herz. In dieser Zeit, in der wir einen starken Aufbruch in der jungen Generation wahrnehmen, einen Hunger und große Sehnsucht nach einem echten und authentischen Leben mit Gott, wollen wir uns als Arbeiter in Gottes Ernte rufen lassen. Wir wollen aufstehen und losziehen und andere mit hineinnehmen in die Einheit, die Gott jetzt bereiten möchte – überkonfessionell und in enger Zusammenarbeit mit lokalen Kirchgemeinden und christlichen Organisationen. Jesus ist in diese Welt gekommen um zu suchen und zu retten, was verloren ist (Lukas 19,10). Wir wollen IHM folgen und sehen, wie das Evangelium Menschenleben verändert. Wir glauben, dass Gott in Deutschland Großes wirken möchte, und sind sehr glücklich hier in unserer Heimat mit The Message Deutschland zu starten.

Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie mit uns unterwegs sind.

Kreative Mission

Die Organisation The Message Trust aus England startete mit einer Band, die sich der Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus Christus verschrieben hatte. Sie hieß „The World Wide Message Tribe“.

Heute arbeiten sechs topaktuelle Bands und Formationen als Missionsteams das ganze Jahr über in Schulen. Anhand dieses Vorbildes möchten wir in den nächsten Jahren die Arbeit an Schulen in Sachsen weiter ausbauen und gemeinsam mit lokalen Gemeinden und Schulen vor Ort dies umsetzen. Wir wollen damit Hoffnung in schwierige Situationen, wie die von zerbrochenen Familien oder auch die mediale Überflutung unserer Jugendlichen im Alltag, bringen.

Kreative Unterrichtsstunden zu verschiedenen Präventionsthemen und Gruppenarbeit bereiten den Weg zu Veranstaltungen, wo das Evangelium klar erklärt wird und junge Menschen eine Gelegenheit bekommen, die gute Nachricht für ihr Leben anzunehmen. Darüber hinaus wollen wir auch lokale Bands und Teams fördern und etablieren.

Ein weiterer Bereich unserer Arbeit führt in Gefängnisse und in Jugendstrafanstalten, wo wir verlorene Menschen mittels staatl. anerkannten, kreativen Kursen in die Nachfolge Jesu führen wollen und Möglichkeiten der Seelsorge und Begleitung schaffen. Für viele jugendliche Straftäter ist dies oftmals die allererste Möglichkeit in ihrem Leben sich in einer positiven Art und Weise auszudrücken. Dies hilft, sie aus zerstörerischen Verhaltensmustern zu befreien.

Ein weiteres Anliegen ist die Ausbildung und Schulung junger Evangelisten die gute Botschaft von Jesus klar und in heutiger Sprache zu verkünden. Das Trainings-Programm namens „Advance“ („Fortschritt, Verbesserung“) beinhaltet regelmäßige Treffen zur gegenseitigen Ermutigung, Stärkung und zum praktischen Austausch. Das Netzwerk startete 2014 in Manchester und mittlerweile nehmen, über den ganzen Globus verteilt, 300 Evangelisten daran teil.

Jugendfestival

Im Jahr 2006 begann mit dem Jubiläum „500 Jahre St. Katharinenkirche“ die Geschichte des Jugendfestivals in einem Festzelt in Annaberg-Buchholz. Seitdem hat sich das Musik-Festival kontinuierlich weiterentwickelt. Aus ganz Deutschland kommen Jugendliche um eine außergewöhnliche Atmosphäre und internationale Bands unterschiedlicher Musikrichtungen zu erleben.

Durch das Festival konnte in den letzten Jahren tausenden Jugendlichen das Evangelium verkündigt werden.

In den kommenden Jahren planen wir den Erfolg und vor allem die Nachhaltigkeit des Jugendfestivals auszubauen indem wir u.a. auch den Erfahrungsschatz von The Message nutzen wollen.  Dort startete im Frühling 2016 die erste sogenannte „Higher“-Tour mit einem Monat intensiver Missionseinsätze an Schulen gefolgt von großen Konzerten in einer der größten Konzerthallen vor Ort. Tausende junger Leute entschieden sich für ein Leben mit Jesus. Wir haben den Traum durch diese musikmissionarischen Veranstaltungen noch mehr junge Menschen in unserer Region in die Nachfolge Jesu  führen zu können.

Eine Botschaft, die das Zusammenleben verändert

In mehreren Ländern hat The Message Trust bereits den Weg für über 50 Eden-Teams bereitet: im Vereinigten Königreich Großbritannien,  in Südafrika und in Kanada. Die Arbeit des Eden-Programms besteht darin Missionare in städtische Wohngebiete auszusenden um dort aufopferungsvoll und authentisch in der Gemeinschaft zu leben und das Evangelium wahrhaftig und lebensnah zu verkünden. Auch in Ostdeutschland möchten wir in schwierige Wohnviertel einziehen und jungen Menschen helfen einen neuen Lebensweg zu gestalten. Die Eden-Teams, die in enger Verbindung mit der Kirchgemeinde vor Ort arbeiten, teilen, indem sie ihr Leben teilen, auch in gleicher Weise die gute Nachricht von Jesus. Die Frucht davon ist eine Veränderung, die bleibt: die Kriminalitätsrate geht zurück und rücksichtslose Verhaltensweisen verringern sich, junge Helden wachsen heran und Kirchen haben Zuwachs.

Um die Arbeit der Eden-Teams vor Ort zu unterstützen, gibt es außerdem Eden-Busse. Diese Busse sind mobile Jugendzentren, die mit sportlicher und kreativer Ausrüstung ausgestattet sind um Jugendliche an und von der Straße wegzuziehen. Noch wichtiger sind dabei die freiwilligen Jugendmitarbeiter, die sich für die jungen Menschen engagieren, Hilfe und Unterstützung anbieten und Brücken zum Evangelium bauen. Im Jahr 2020 planen wir auch in Deutschland einen Eden-Bus auf Tour zu schicken.

„Wenn ich an The Message denke, erinnert es mich an Bewegungen Gottes in der Vergangenheit – die mit Leuten wie Wilberforce oder Booth – die Kultur ganzheitlich geprägt haben in Worten, Werken und Wundern.“

  Matt Redman, Songwriter

Seid ihr mit uns auf dem Weg?

Ja, ich möchte mehr erfahren über die Arbeit von The Message Deutschland e. V.

top