Gefängnisarbeit

Ein weiterer Bereich unserer Arbeit führt in Gefängnisse und in Jugendstrafanstalten, wo wir verlorene Menschen mittels staatlich anerkannten, kreativen Kursen in die Nachfolge Jesu führen wollen und Möglichkeiten der Seelsorge und Begleitung schaffen. Für viele Straftäter ist dies oftmals die allererste Möglichkeit in ihrem Leben sich in einer positiven Art und Weise auszudrücken. Dies hilft, sie aus zerstörerischen Verhaltensmustern zu befreien.

Unseren ersten Einsatz hatten wir im November 2018 in Waldheim gemeinsam mit der Pfarrerin vor Ort und der Landeskirchlichen Gemeinschaft Zschorlau. Wir durften Gast sein bei einer Kleingruppe. Hier gab es den ersten Kontakt mit den Häftlingen mit tollen Gesprächen. Am Tag darauf waren wir Teil des Gottesdienstes, bei dem Stevie und Joe von The Oaks ihre Geschichte teilten. Daraufhin gaben 20 Gefangene ihr Leben Jesus. Nach dem Gottesdienst durften wir mit vielen beten und intensiv reden. Wir konnten den Gefangenen in Liebe begegnen und wir waren einfach nur begeistert wie offen und dankbar diese kostbaren, tollen Menschen uns gegenüber waren. Wir begegneten JESUS in Freiheit mitten hinter den dicken Gefängnismauern.

top