Wir sind The Message Deutschland

In Schulen:
Unsere Teams teilen das Evangelium in einer kreativen und verständlichen Sprache durch Musik und Tanz. Dabei sehen sie jedes Jahr wie sich tausende Jugendliche dafür entscheiden für Jesus zu leben.
In Nachbarschaften:
Mit einem scharfen Fokus auf die größten Brennpunkte des Landes sendet Eden Missionare, um aufopferungsvoll zu leben, das Evangelium zu teilen und authentische Gemeinschaft zu bauen.
In Gefängnissen:
Wir helfen jungen Leuten dabei Jesus im Gefängnis zu finden. In der Zukunft wollen wir ein Programm schaffen in dem die Verurteilten nach dem Vollzug ihrer Strafe in Jüngerschaft geführt werden und sie eine Ausbildung beginnen können.

Um eine wahre Veränderung in der Gesellschaft zu sehen arbeiten wir mit lokalen Gemeinden zusammen. Wir wollen, dass jeder einzelne, der sich durch unsere Arbeit für Jesus entscheidet, mit einer Gemeinde in seinem Umfeld verlinkt wird, dort lernt Jesus nachzufolgen und Teil der Gemeinde wird.

Andy Hawthorne OBE, Gründer und Leiter, The Message Trust

„Komm, lass uns losgehen!“ –Es ist eine bemerkenswerte Reise gewesen, wie sich das Jugend- Missionswerk The Message Trust über die letzten 25 Jahre beginnend mit einer Ein-Mann-Band bis zur heutigen globalen Bewegung entwickelte, die das Leben von buchstäblich Hunderttausenden von jungen Leuten bewegt hat. Anfänglich fand die Arbeit von The Message nur in Manchester statt. Jedoch sahen wir in den letzten fünf Jahren ein explosionsartiges Wachstum nicht nur im gesamten Vereinigten Königreich, sondern auch in Südafrika und Kanada. Wir sind nun überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt ist, unser erstes Zentrum auf dem europäischen Kontinent in Deutschland zu bilden um den gleichen dynamischen Mix von kreativen Missionseinsätzen und Veränderung der Gesellschaft zu fördern. Darüber hinaus sind wir begeistert, dass Sven und Maria Wenzel berufen wurden, diese Arbeit in Vollzeit zu leiten und können es kaum abwarten die Frucht zu sehen, die Jesus dadurch in den kommenden Jahren hervorbringen wird. 

Bitte unterstützen Sie diese aufregende neue Arbeit in jeder Art und Weise, wie Sie nur können.

Wenzels
Sven und Maria Wenzel, Team Deutschland

„Komm, lass uns losgehen!“ –Diesem Ruf sind wir gefolgt und haben unsere Berufe und unser altes Leben hinter uns gelassen. In der heutigen Zeit nehmen wir zum einen die Not und Perspektivlosigkeit der jungen Generation als auch einen Hunger und große Sehnsucht nach echtem und authentischem Leben wahr. Wir wollen uns auf den Weg machen, andere mit hineinnehmen und Hoffnung bringen. Jesus ist in diese Welt gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist (Lukas 19,10). Wir wollen IHM folgen und sehen, wie die beste Botschaft der Welt Menschenleben und unsere Gesellschaft verändert. Unser Anliegen ist es dabei in Partnerschaft mit lokalen Gemeinden, sozialen und staatlichen Organisationen sowie Vertretern der Wirtschaft zu arbeiten. Wir glauben, dass Gott in Deutschland Großes wirken möchte und sind sehr glücklich hier in unserer Heimat Sachsen damit beginnen zu dürfen. 

Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie mit uns unterwegs sind.

top